Über mich

Jana Gerber-Tempel  

Dipl. Pflegefachfrau
Still- und Laktationsberaterin IBCLC

Autorin des Stillratgebers "Muttermilch - auch für Zwillinge das Beste"
Mutter von Zwillingen und einer Tochter 

glücklich verheiratet

 

Ich heisse Jana Gerber-Tempel, bin Mutter von eineiigen Zwillingsbuben und einer Tochter und verheiratet. 

Meine Heimat ist das ostdeutsche Görlitz (ehemalige DDR). Ich wurde 1975 geboren, ging dort zur Schule und lernte den Beruf der Krankenschwester. Nach Erhalt der Abschlussurkunde wanderte ich 1995 in die Schweiz aus. Mehrere Jahre arbeitete ich als Pflegefachfrau in verschiedenen Spitälern auf der Chirurgie. Nach dem Wechsel auf die Wochenbettabteilung, entdeckte ich meine Freude an der Zusammenarbeit mit Wöchnerinnen und Neugeborenen und sammelte Berufserfahrung in diesem Bereich. Im Jahr 2004 erblickte unsere Tochter das Licht der Welt. Knapp zwei Jahre später folgten ihr unsere Zwillingsbuben. Mit der Geburt der Kinder stand vorerst das Familienleben ganz im Zentrum. 

Nach einer Weile Familienpause, habe ich die Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin IBCLC begonnen und 2011 abgeschlossen. In dieser Zeit entstand der Stillratgeber "Muttermilch - auch für Zwillinge das Beste", welcher über den Twinmedia Verlag erhältlich ist. 

Mittlerweile bin ich Schweizerin und arbeite als freiberufliche Pflegefachfrau in der ambulanten Wochenbettnachbetreuung und als Stillberaterin IBCLC. Ganz besonders freue ich mich, wenn ich ab und an auch Zwillinge ein Stück begleiten darf.

 

Mein Interesse an der Bioresonanz wurde geweckt, als ich vor einigen Jahren durch Zufall nach einer Krankheit damit in Berührung kam und mir mit der Bioresonanz sehr geholfen wurde. Auch in den folgenden Jahren machte ich innerhalb der eigenen Familie viele erstaunliche Erfahrungen damit. Nach dem letzten eigenen einschneidenden Erlebnis damit, entschied ich mich selbst Bioresonanz anzubieten. Es folgten intensive Schulungen und begleitende Behandlungen mit den gleichen positiven Ergebnissen. Inzwischen bin ich an dem Punkt angekommen, an dem ich diese Therapieform selbst anbiete und die Therapieerfolge fortlaufend mit grossem Interesse verfolge.  

 

Bei meinen Bioresonazbehandlungen fiel mir auf, dass fast alle Menschen ein Problem mit der Verdauung haben und viele Ursachen ihrer Krankheiten darin begründet liegen müssen. Auch ich selbst hatte immer wieder kleinere Schwierigkeiten mit der Verdauung, jedoch nicht so gravierend, dass ich mich bis zu diesem Zeitpunkt mit einer Ernährungsumstellung auseinander gesetzt hätte. Ich war nicht übergewichtig und hatte von vegetarisch, vegan und verschiedenen anderen Diätenformen gehört. Ich ass aber gern Fleisch, hungere nicht gern und wollte nicht ohne Hintergrund und Sinn etwas verändern. Und in welche Richtung auch? Es kursieren 1000 verschiedene schulmedizinische Meinungen, was die richtige Ernährung ist. Aber nun wollte ich es wissen und beschloss mich ganzheitlich schlau zu machen. Aus diesem Grund startete ich mein nächstes Projekt und begann im Oktober 2017 die Ausbildung zur "Ganzheitlichen Ernährungsberaterin". Ich bin mit jedem Schulungstag mehr begeistert. Auch wenn ich noch lange nicht fertig bin damit, so möchte ich doch gern schon folgenden, extrem spannenden Film mit Ihnen teilen, denn ich finde, man sollte ihn unbedingt gesehen haben.

 

Vorschau: https://youtu.be/XpZR0K2D9aA
Ganzer Film: https://youtu.be/vIe-G2eTNL8f

 

Sobald ich mit der Ausbildung zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin fertig bin und selbst Ernährungsberatungen anbiete (und auch weiss, ob die Krankenkasse etwas davon mit trägt), folgt auf dieser Seite ein neuer Eintrag.

 

 

 

Wohnort und Arbeitsorte

Stillratgeber für werdende Zwillingsmütter: Übersichtlich und hilfreich - eingeteilt in Schwangerschaft, die Zeit im Spital und die Zeit nach der Spitalentlassung.

Er ist bei mir über das Kontaktformular für 12.- (+Porto) Franken bestellbar. 

 

Neuste Erkenntnisse über Pulvermilch (Kassensturz SFR vom 11.10.2016)

http://m.srf.ch/news/schweiz/neue-schadstoffe-in-babymilch